Zuschlagserteilung – § 18 VOB/A

0,00 

Auftragserteilung an erfolgreichen Bieter und Übergabe der vertragsrelevanten Unterlagen mit der Bitte um Unterzeichnung und Rücksendung.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Hat die Prüfung/Wertung der Angebote zu einem Ergebnis geführt, wird von der Vergabestelle der Zuschlag auf das erfolgreiche Angebot erteilt. Der Vertrag kommt zu den in der Ausschreibung enthaltenen Bedingungen zu Stande. Der Zuschlag muss dem Bieter vor Ablauf der Zuschlagsfrist zugehen. Wird der Zuschlag nach Ablauf der Zuschlagsfrist erteilt, so gilt dies als neues Angebot der Vergabestelle. Der Bieter ist aufzufordern, ob er dieses Angebot annehmen will. Zur Annahme gezwungen werden kann er nicht.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Zuschlagserteilung

Mustertext

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir beabsichtigen Ihnen den Auftrag für das im Betreff genannte Bauvorhaben zu erteilen. Die relevanten Vertragsunterlagen sind diesem Schreiben als Anlage beigelegt. Wir bitten Sie diese zu unterzeichnen und bis spätestens _______________ an uns zurückzusenden.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zuschlagserteilung – § 18 VOB/A“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.