Mitteilung über den Beginn von Stundenlohnarbeiten – § 15 VOB/B

0,00 

Mitteilung zu Beginn von Stundenlohnarbeiten nach Beauftragung durch den AG oder dessen Vetreter.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Stundenlohnarbeiten werden nach den vertraglichen Vereinbarungen abgerechnet. Dem AG ist die Ausführung von Stundenlohnarbeiten vor Beginn anzuzeigen. Über die geleisteten Arbeitsstunden und den dabei erforderlichen, besonders zu vergütenden Aufwand für den Verbrauch von Stoffen, für Vorhaltung von Einrichtungen, Geräten, Maschinen und maschinellen Anlagen, für Frachten, Fuhr- und Ladeleistungen sowie etwaige Sonderkosten sind, wenn nichts anderes vereinbart ist, je nach der Verkehrssitte werktäglich oder wöchentlich Listen einzureichen. Der AG hat die von ihm bescheinigten Stundenlohnzettel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 6 Werktagen nach Zugang, zurückzugeben.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Mitteilung über den Beginn von Stundenlohnarbeiten

Mustertext

wir nehmen Bezug auf die vertragliche Vereinbarung zur Ausführung von Stundenlohnarbeiten. Dies betrifft im Einzelnen folgende Positionen:

  • _______________
  • _______________.

Die Ausführung der Stundenlohnarbeiten wurde durch Herrn/Frau _______________ Firma _______________ beauftragt. Gemäß § 15 Absatz 3 VOB/B zeigen wir hiermit an, dass die Ausführung der Stundenlohnarbeiten am _______________ beginnen wird.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Mitteilung über den Beginn von Stundenlohnarbeiten – § 15 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.