Mitteilung der Wiederaufnahme der Arbeiten – § 6 VOB/B

0,00 

Mitteilung zu Wiederaufnahme der Arbeiten nach eingetretener Behinderung.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Neben der Verpflichtung des AN die Behinderung gemäß § 6 Abs. 1 VOB/B unverzüglich und schriftlich anzuzeigen, besteht als weitere Verpflichtung die Aufgabe, alles zu tun, um die Weiterführung der Arbeiten zu ermöglichen. Nach Wegfall der Behinderung ist der AN verpflichtet, die ihm beauftragten Arbeiten unverzüglich wieder aufzunehmen und den AG darüber zu benachrichti­gen. Nur wenn der Wegfall der Behinderung dem AG angezeigt wird, können Ansprüche aus Bauablaufstörungen und Bauzeitverschiebungen nachgewiesen werden.

Zusätzliche Information

Absender

Briefelemente

, , , , , ,

Gesetze_Paragraphen

P_Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat

,