Kündigung Bauvertrag durch AN infolge Unterbrechung Bauausführung von mehr als 3 Monaten – § 9 VOB/B, § 6 VOB/B

0,00 

Kündigung des Vertrages durch den AN auf Grund einer Unterbrechung der Bauausführung von mehr als 3 Monaten.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Es kommt vor, dass ein Bauvorhaben über einen längeren Zeitraum unterbro­chen wird. Dauert eine solche Unterbrechung länger als 3 Monate, können sowohl der AG als auch der AN den Vertrag schriftlich kündigen. Die Kündigung gemäß § 6 Abs. 7 VOB/B muss unter konkretem Nachweis des Zeitablaufes erfolgen. Die VOB/B verlangt die schriftliche Kündigung.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Kündigung Bauvertrag durch AN infolge Unterbrechung Bauausführung von mehr als 3 Monaten

Mustertext

da die Bauausführung bereits länger als 3 Monate unterbrochen ist, kündigen wir hiermit den o. g. Bauvertrag vom _______________ gemäß § 6 Abs. 7 VOB/B.

Die Abrechnung der bislang erbrachten Leistungen werden wir umgehend vornehmen und Ihnen die Schlussrechnung zustellen. Des Weiteren weisen wir darauf hin, dass uns Anspruch auf den nachweislich entstandenen Schaden und ggf. Entschädigung zustehen, da die Umstände der Unterbrechung nicht von uns zu vertreten sind.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kündigung Bauvertrag durch AN infolge Unterbrechung Bauausführung von mehr als 3 Monaten – § 9 VOB/B, § 6 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.