fristgemäße Beistellung der Sicherheitsleistung durch AN – § 17 VOB/B

0,00 

Aufforderung zu Übergabe der vereinbarten Sicherheitsleistung mit Androhung des Einbehalts der Sicherheitsleistung von der nächsten Rechnung sollte die Sicherheit nicht fristgerecht geleistet werden.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Der AN hat die Sicherheit binnen 18 Werktagen nach Vertragsabschluss zu leisten, wenn nichts anderes vereinbart ist. Soweit er diese Verpflichtung nicht erfüllt hat, ist der AG berechtigt, vom Guthaben des AN einen Betrag in Höhe der vereinbarten Sicherheit einzubehalten.

Zusätzliche Information

Absender

,

Briefelemente

, , , , , ,

Gesetze_Paragraphen

P_Tags

, , , , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat