Freigabe des Sicherheitseinbehalts nach Mängelbeseitigung – § 17 VOB/B

Schreiben des AG zur Auszahlung der einbehaltenen Sicherheitsleistung von einer Rechnung nach ausgeführter Mängelbeseitigung.

Erläuterung Mustertext

Der AG hat eine nicht verwertete Sicherheit für die Vertragserfüllung zum vereinbarten Zeitpunkt, spätestens nach Abnahme und Stellung der Sicherheit für Mängelansprüche zurückzugeben, es sei denn, dass Ansprüche des AG, die nicht von der gestellten Sicherheit für Mängelansprüche umfasst sind, noch nicht erfüllt sind. Dann darf er für diese Vertragserfüllungsansprüche einen entsprechenden Teil der Sicherheit zurückhalten.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Freigabe des Sicherheitseinbehalts nach Mängelbeseitigung

Mustertext

Ihre Meldung zur Beseitigung der angezeigten Mängel haben wir am _______________ erhalten. Unsere Überprüfung ergab, dass die Mängel ordnungsgemäß beseitigt wurden.

Den von der Rechnung Nr.: _______________ vom _______________ einbehaltenen Sicherheitsbetrag in Höhe von _______________€ geben wir daher zur Auszahlung frei.

Ausfüllhinweise

Anlage

Briefelemente

Themengebiete und relevante Gesetze

Relevante Gesetze

Stichworte

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Freigabe des Sicherheitseinbehalts nach Mängelbeseitigung – § 17 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.