Durchgriffsfälligkeit der Vergütung an den Auftragnehmer (Bezug BGB § 641 Abs. 2)

Bestätigung des Erhalts der Rechnung des AN und Verweis auf Durchgriffsfälligkeit.

Kategorie:

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Durchgriffsfälligkeit der Vergütung

Mustertext

wir haben Ihre Rechnung Nr. ……. vom TT.MM.JJJJ über das ausgeführte Werk erhalten.

Dieses Werk wurde von uns einem Dritten versprochen. Ableitend daraus wird auf die Durchgriffsfälligkeit nach § 641 Abs. 2 BGB verwiesen. Danach wird die Vergütung fü…

Quelle: bauprofessor.de

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Durchgriffsfälligkeit der Vergütung an den Auftragnehmer (Bezug BGB § 641 Abs. 2)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen …