Aufforderung zur Auszahlung des Druckzuschlags – § 641 BGB

0,00 

Bitte um Auszahlung des einbehaltenen Druckzuschlag nach erfolgreicher Mängelbeseitigung.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Kann der AG die Beseitigung eines Mangels verlangen, so kann er nach der Fälligkeit die Zahlung eines angemessenen Teils der Vergütung verweigern; angemessen ist in der Regel das Doppelte der für die Beseitigung des Mangels erforderlichen Kosten. Nach Beseitigung des Mangels/der Mängel ist der einbehaltene Betrag auszuzahlen.

Zusätzliche Information

Absender

Briefelemente

, , , , , ,

Gesetze_Paragraphen

,

P_Tags

, , , , , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat

,