Bildung neuer Einheitspreise – § 2 VOB/B

0,00 

Bitte um Gespräch zur Eröterung der neuen Einheitspreise.

Beschreibung

In § 2 Abs. 3, Nr. 2 VOB/B ist geregelt, dass auf Verlangen eines Vertragspartners die Änderung des Einheitspreises vorgenommen werden kann, wenn  sich der Mengenvordersatz um mehr als zehn Prozent erhöht oder verringert. Eine solche Erhöhung oder Verringerung ist nicht unüblich. Deshalb sollte die Gelegenheit genutzt werden, um für die Mengen, die die Grenze überschreiten oder unterschreiten, einen neuen Einheitspreis festzulegen.

Zusätzliche Information

Absender

,

Briefelemente

, , , , , ,

Gesetze_Paragraphen

P_Tags

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat