Bedenkenmitteilung gegen die Art der Ausführung, Stoffe und Vorleistungen – § 4 VOB/B, § 13 VOB/B

0,00 

Bedenkenanzeige bzgl. der Art der Ausführung, Stoffen und Vorleistungen mit der Bitte um Prüfung und Rückmeldung.

Erläuterung Mustertext

Die Anmeldung von Bedenken gemäß § 4 Abs. 3 VOB/B gehört zu den wichtigsten Verpflich­tungen des AN gegenüber dem AG. Der AN ist um ein gutes Verhältnis zum AG bemüht. Der AN ist ver­pflichtet seinem AG  Bedenken gegen die vorgesehene Art der Ausführung, die Sicherung gegen Unfallgefahren, gegen die Güte der Baustoffe/Bauteile oder auch gegen die Leistungen anderer am Bauvorhaben Beteiligter mitzuteilen. Diese Bedenkenanmeldung muss unverzüglich und falls möglich schon vor Beginn der Ausführungen – schriftlich erklärt und begründet werden.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Bedenkenmitteilung gegen die Art der Ausführung, Stoffe und Vorleistungen

Mustertext

zu dem im Betreff genannten Vertrag sind uns folgende Ausführungsunterlagen übergeben worden:

  • _______________
  • _______________
  • _______________

Wir melden hiermit, vor Beginn der Ausführung der Leistungen, folgende Bedenken gegen die Art und Weise der vorgesehenen Ausführung und/oder gegen die vorgeschriebenen/gelieferten Stoffe und Bauteile an:

  • Art der Ausführung lt. Plan Nr.: _______________
  • Art der Ausführung lt. Leistungsbeschreibung Pos Nr.: _______________
  • vorgeschriebene oder gelieferte Stoffe/Bauteile: _______________
  • Leistungen des Vorunternehmers: _______________

Gemäß § 4 Nr. 3 VOB/B sind wir verpflichtet auf diese Bedenken vor Aufnahme der Leistungen aufmerksam zu machen und die erwähnten Vorgaben zu überprüfen.

Die Bedenken beruhen auf folgenden Aussagen der allgemein anerkannten Regeln der Technik, nämlich:

  • _______________
  • _______________

Wir bitten um Stellungnahme bis zum _______________ und um Bekanntgabe, ob Sie die vorgenannten Bedenken teilen oder auf der Ausführung bestehen. Unsere Arbeiten werden wir bis dahin nur in dem Umfang ausführen, sodass Ihnen hieraus kein Schaden entstehen kann. Die Bedenkenmitteilung befreit uns von der Sachmängelhaftung, wenn sich der Mangel realisiert, da wir Sie auf diesen hingewiesen haben. Wir verweisen weiterhin auf § 13 Nr. 3 VOB/B.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Share your thoughts!

Let us know what you think...

What others are saying

There are no contributions yet.

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Continue as a Guest

Don't have an account? Sign Up