Aufforderung zur Einreichung einer prüffähigen Schlussrechnung – § 14 VOB/B

0,00 

Aufforderung an AN zur Übergabe einer prüffähigen Schlussrechnung inkl. aller Nachweise.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Die VOB/B billigt dem AG das Recht zu, eine prüfbare Abrechnung der vom AN erbrachten Leistungen in kurzer Frist nach Fertigstellung des Bauvorhabens zu verlangen.

Gemäß § 14 Abs. 3 VOB/B muss der AN seine Schlussrechnung über die von ihm erbrachten Leistungen bei einer Ausführungszeit von höchstens drei Monaten spätes­tens 12 Werktage nach der Fertigstellung der Arbeiten beim AG einreichen. Diese Frist verlängert sich um jeweils 6 Werktage für je weitere 3 Monate Ausführungszeit.

Allerdings räumt die VOB/B den Parteien hier die Möglichkeit ein, eine andere Frist für die Vorlage der Schlussrechnung zu vereinbaren. Der AG sollte demgemäß den Bauvertrag auch dahingehend überprüfen, ob etwa für die Vorlage der Schlussrechnung von § 14 Abs. 3 VOB/B abweichende Regelungen getroffen worden sind.

Kommt der AN seiner Verpflichtung zur Erstellung der Schlussrechnung inner­halb der vertraglich vereinbarten Frist nicht nach, kann der AG gemäß §14 Abs. 4 VOB/B dafür eine angemessene Frist setzen und nach fruchtlosem Fristablauf die Schlussrechnung selbst auf Kosten des AN erstellen.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Aufforderung zur Einreichung einer prüffähigen Schlussrechnung

Mustertext

nach unseren Feststellungen haben Sie bei dem vorgenannten Bauvorhaben die werkvertraglich geschuldeten Leistungen zwischenzeitlich vollständig erbracht. Dennoch liegt uns bisher keine prüffähige Schlussrechnung für Ihr Gewerk gemäß § 14 Abs. 1 VOB/B vor. Die in dieser Vorschrift bestimmten Fristen sind bereits überschritten.

Deshalb fordern wir Sie auf Ihre Leistungen gemäß § 14 Abs. 1 VOB/B prüffähig abzurechnen. Die prüffähige Schlussrechnung über die von Ihnen ausgeführten Leistungen lassen Sie uns spätestens bis zum _______________ zukommen. Beizufügen sind alle Nachweise die zur Art und Umfang der Leistung erforderlich sind (Zeichnungen, Mengenberechnungen und vertraglich vereinbarte Belege).

Nach Ablauf der vorgenannten Frist werden wir eine prüffähige Rechnung erstellen. Die hierfür anfallenden Kosten sind von Ihnen zu tragen.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Aufforderung zur Einreichung einer prüffähigen Schlussrechnung – § 14 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.