Antwort zu Bedenkenanmeldung – § 4 VOB/B

0,00 

Antwortschreiben zu Bedenkenanzeige mit Einladung zu Besprechnung zur Diskussion von Lösungsmöglichkeiten.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Hat der AN Bedenken gegen die vorgesehene Art der Ausführung (auch wegen der Sicherung gegen Unfallgefahren), gegen die Güte der vom AG gelieferten Stoffe oder Bauteile oder gegen die Leistungen anderer Unternehmer, so hat er sie dem AG unverzüglich – möglichst schon vor Beginn der Arbeiten – schriftlich mitzuteilen; der AG bleibt jedoch für seine Angaben, Anordnungen oder Lieferungen verantwortlich.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Antwort zu Bedenkenanmeldung

Mustertext

mit Schreiben vom _______________ haben Sie Bedenken gegen

  • die Anordnung vom _______________,
  • die vorgegebene Art der Ausführung,
  • die Güte der gelieferten Stoffe, Baumaterialien etc.,
  • die vom vorangegangenen Unternehmer erbrachten Leistungen,
  • die vorgesehene Bauausführung,
  • die Sicherung gegen Unfallgefahren

angemeldet.

  • Die vorgebrachten Bedenken werden geprüft. Eine Antwort erhalten Sie bis spätestens _______________.
  • Wir laden Sie hiermit zu einer gemeinsamen Besprechung am _______________ um _______________ in _______________ ein, um Ihre Bedenken sowie ggf. über Lösungsmöglichkeiten diskutieren.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Antwort zu Bedenkenanmeldung – § 4 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.