Anrechnung der Vorauszahlung auf Abschlagszahlung – § 16 VOB/B

0,00 

Mitteilung an AN, dass die geleistete Vorauszahlung auf die übergebene Abschlagsrechnung angerechnet wird inkl. der vereinbarten Verzinsung.

Kategorie: Schlagwort:

Erläuterung Mustertext

Vorauszahlungen können auch nach Vertragsabschluss vereinbart werden; hierfür ist auf Verlangen des AG ausreichende Sicherheit zu leisten. Diese Vorauszahlungen sind, sofern nichts anderes vereinbart wird, mit 3 v. H. über dem Basiszinssatz des § 247 BGB zu verzinsen.

Vorauszahlungen sind auf die nächstfälligen Zahlungen anzurechnen, soweit damit Leistungen abzugelten sind, für welche die Vorauszahlungen gewährt worden sind.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Anrechnung der Vorauszahlung auf Abschlagszahlung

Mustertext

hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Abschlagsrechnung Nr.: _______________ vom _______________.

Mit vorgenannter Abschlagsrechnung sollen Leistungen vergütet werden, die bereits mit der Vorauszahlung in Höhe von _______________ € am _______________ gewährt wurden. Wir rechnen unsere Vorauszahlung auf Ihre Rechnung an und ziehen die vereinbarte Verzinsung für die Zeit der Vorauszahlung ab.

Abschlagsrechnung Nr.: _______________ _______________ € brutto
abzüglich ___________ % Zinsen für ___________ Tage _______________ €
Restbetrag _______________ € brutto

Wir werden demnach einen Betrag in Höhe von _______________ € zur Auszahlung anweisen.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Anrechnung der Vorauszahlung auf Abschlagszahlung – § 16 VOB/B“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.