Abnahmeverlangen – § 12 VOB/B

0,00 

Verlangen des AN zur Abnahme eines Bauteiles/-abschnittes inkl. Terminvorschlag.

Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Verlangt der AN nach der Fertigstellung – gegebenenfalls auch vor Ablauf der vereinbarten Ausführungsfrist – die Abnahme der Leistung, so hat sie der AG binnen 12 Werktagen durchzuführen; eine andere Frist kann vereinbart werden.

Auf Verlangen sind in sich abgeschlossene Teile der Leistung besonders abzunehmen.

Die Abnahme der fertiggestellten Leistungen wird ausführlich in § 12 VOB/B geregelt. Auch das BGB hat in § 640 BGB die Abnahme vertragsgerecht ausgeführter Leistungen geregelt.

 

 

Zusätzliche Information

Absender

Briefelemente

, , , , , ,

Gesetze_Paragraphen

,

P_Tags

, , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat

,