Ablehnung Nachtrag zu zusätzlichen Leistungen mangels Ankündigung – § 2 VOB/B

0,00 

Zurückweisung eines Nachtrages bzgl. zusätzlicher Leistungen mangels Ankündigung durch den AN.

Kategorie: Schlüsselwort:

Erläuterung Mustertext

Wird eine im Vertrag nicht vorgesehene Leistung gefordert, so hat der AN Anspruch auf besondere Vergütung. Er muss jedoch den Anspruch dem AG ankündigen, bevor er mit der Ausführung der Leistung beginnt.

Textvorlage Musterbrief

Betreff Mustertext

Ablehnung Nachtrag zu zusätzlichen Leistungen mangels Ankündigung

Mustertext

Sie verlangen mit Schreiben vom _______________ eine besondere Vergütung für Leistungen, die zusätzlich zum Vertragsinhalt ausgeführt wurden.

Wir lehnen den Anspruch auf eine zusätzliche Vergütung ab, da eine Vergütung gemäß § 2 Abs. 6, Nr. 1 VOB/B voraussetzt, dass Sie den Anspruch vor Ausführungsbeginn ankündigen. Dies erfolgte jedoch nicht. Zudem lässt unsere Prüfung erkennen, dass die von Ihnen erbrachten Leistungen ohne besondere Vergütung auszuführen sind und zum vereinbarten Leistungssoll gehören.

Infolgedessen können wir Ihrer Forderung nicht nachkommen.

Ausfüllhinweise

Anlage

Themengebiete und relevante Gesetze

Themen-Gliederung

Relevante Gesetze

Referenzen

Textquelle

Themengebiet laut Quelle

Link zur Textquelle

 

Share your thoughts!

Let us know what you think...

What others are saying

There are no contributions yet.

×

Anmelden

Neues Kundenkonto anlegen

Continue as a Guest

Don't have an account? Sign Up