Ablehnung der Mängelbeseitigung durch den Auftraggeber und Verlangen nach Vergütungsminderung (VOB/B § 13 Abs. 6)

Zurückweisung der durch den AG geforderten Mängelbeseitung mit dem Vorschlag zur Minderung der Vergütung.

Beschreibung

wir erklären hiermit, dass wir die zunächst vorgesehene Mängelbeseitigung mit Bezug auf § 13 Abs. 6 VOB/B ablehnen, weil sie

für uns unzumutbar ist
technisch objektiv unmöglich ist
einen unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde, der den Wert …

Quelle: bauprofessor.de

Zusätzliche Information

Absender

,

Briefelemente

, , , , , ,

Formular-Themengebiet lt. Qu

Gesetze_Paragraphen

P_Tags

, , , , , , , , , , , , , , ,

Textquelle

Adressat

Das könnte dir auch gefallen …